Gesundheitssport

Nachfolgend finden Sie unsere Gesundheitssportangebote mit allen wichtigen Informationen.
Einige Krankenkassen fördern die nachfolgenden Übungsstunden im Rahmen ihrer Gesundheitsprävention. Die Kursteilnehmer/-innen werden gebeten, sich mit ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen. Die Kosten pro Kurs betragen 25,00 € pro Halbjahr für Mitglieder und 75,00 € für Nicht-Mitglieder.

Der TV Edingen ist vom Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband als anerkannter Verein für Rehabilitationssportangebote zertifiziert worden. Dies ist ein große Anerkennung für die qualitativ hervorragende Arbeit im Bereich des Rehabilitationssports.

Die entsprechenden Zertifikate sind hier einzusehen: Link »Reha-Sport bei Lungenerkrankungen«, Link »Koronarsport«, Link »Sport nach Krebs«, Link »Osteoporosegymnastik«, Link »Rückenschule« (1) und Link »Rückenschule« (2).


Senioren
Beckenboden
Information: Angesprochen sind – für diesen Kurs – Frauen, die unter Harninkontinenz (Beckenboden-Schwäche) oder sogar Stuhlinkontinenz leiden oder vorbeugend ihre Beckenbodenmuskulatur kräftigen wollen.
An den ersten beiden Abenden steht die Theorie über den Aufbau der Beckenbodenmuskulatur im Vordergrund. Um ein positives »Ergebnis« erzielen zu können, führen »Wahrnehmungsübungen« im Bereich des Beckens und des Beckenbodens die Teilnehmerinnen langsam an das Thema heran, um das Training der richtigen Muskelpartien zu erlernen. An den nächsten acht Abenden nehmen Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens in Verbindung mit der richtigen Atmung den größten Teil der Zeit in Anspruch. Jede Trainingseinheit endet mit einer Entspannungsübung.
Anmerkung: Laut Kursleiterin Jutta Elsner kann eine Bescheinigung über die regelmäßige Teilnahme zur Vorlage bei einer Krankenkasse nur ausgestellt werden, wenn von diesen zehn Kurseinheiten an mindestens acht Abenden »aktiv mitgewirkt« wurde.
Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist eine Anmeldung.
Hinweis für »betroffene« Männer:
Aufgrund ihrer anderen Anatomie leiden Männer seltener unter den Folgen eines schwachen Becken-bodens als Frauen. Jedoch gehört das Beckenbodentraining zur unerlässlichen Rehabilitation z. B. nach einer Prostata-OP. Durch ein gezieltes Beckenbodentraining ist bei den meisten Operierten eine deutliche Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Kontinenz erreichbar.
Betroffene und interessierte Männer können sich gerne an Übungsleiterin Jutta Elsner wenden. Bei mindestens fünf Männer Teilnehmern würde der TV Edingen einen Beckenbodenkurs ausschließlich für Männer anbieten.
Leitung:Jutta Elsner (P-Lizenz für Sport in der Prävention, Rückenschulleiterin, Beckenbodentrainerin)
(lizenzierte Präventions-Übungsleiterin)
Beginn: jeweils im Herbst (nach den Sommerferien)
nicht durchgehend » Anfrage bei Geschäftsstelle!
Ende: nach zehn Terminen (ca. Mitte Dezember)
Anmeldung: im Voraus erforderlich (Link Dokumente)
Termine: Dienstag, 10:00–11:20 Uhr
Sportstätte:Spiegelsaal der Jahnhalle Edingen
Senioren
Koronar
Information: Die Übungseinheiten werden dem Niveau der Gruppe angepasst. Wir machen keinen Leistungssport. Ein Nutzen des Trainings ist auch bei leichter bis mittlerer Trainingsintensität erkennbar. Cholesterinsenkende, gewichts-regulierende und stimmungs-hebende Nebenwirkungen sind ebenfalls gesichert! Entdecken Sie für sich die körperliche Aktivität neu! Melden Sie sich an, um in der Herz-Sportgruppe im sicheren Umfeld (ein Arzt ist immer anwesend) den Spaß und den Nutzen zu verbinden!
Leitung: Annette Baudy
(lizenzierte Reha-Übungsleiterin)
Termine:Donnerstag, 19:00–20:30 Uhr
Sportstätte:Jahnhalle und Spiegelsaal der Jahnhalle Edingen
Senioren
Osteoporose
Information: Zur wirksamen Schmerzbewältigung werden Entspannungsverfahren, Verbesserung der Körperwahrnehmung und Haltungsschulung durchgeführt. Ein Training der Bewegungskoordination hilft im Sinn einer Sturzprophylaxe, Frakturen zu vermeiden. Funktionelle Kräftigungsgymnastik und Krafttraining mit dem Therapieband hat positive Wirkungen auf die Knochenstruktur und hilft, Gelenke, etwa im Bereich der Wirbelsäule, zu stabilisieren. Dehnung der Muskulatur durch Stretching erhält die Beweglichkeit der Gelenke und beugt dem Haltungsverfall vor.
Leitung: Christiane Feid
Termine:Mittwoch, 09:00–10:00 Uhr
Sportstätte:Spiegelsaal der Jahnhalle Edingen
Senioren
Reha-Gymnastik
für Frauen
Information: Inhalt und Ziel der Übungsstunden ist die Verbesserung von lokalen Bewegungseinschränkungen nach Operationen und/oder Bestrahlung (insbesondere nach Brustkrebs), Vorbeugung von Stauungszuständen (z.B. Lymphödem), die Korrektur von Fehlhaltungen und Kräftigung des Halteapparates, allmähliche Steigerung der Leistungsfähigkeit durch gemäßigtes Ausdauertraining und für das Wohlbefinden Entspannungstechniken und Atemübungen.
Diese Gruppe ist besonders geeignet für Frauen, die aufgrund momentaner oder früherer körperlicher Beeinträchtigungen glauben, dass Sport treiben für sie nicht in Frage kommt. Aber hier merken sie dann, dass dies nicht zutrifft und ihre Leistungsfähigkeit weit höher ist, als sie je vermutet haben. Denn wir treiben Sport – mit musikalischer Umrahmung, um vor allem die Gesundheit und das Wohlbefinden zu steigern. Wir streben nicht nach Leistung, sondern wir freuen uns, wenn sich durch die sportlichen Übungen das Allgemeinbefinden verbessert und es zusätzlich auch allen Spaß macht. Darum kommt auch das Gesellige nicht zu kurz. Bei kleinen Ausflügen und gelegentlichem Ausgehen ist Gelegenheit zum Gedankenaustausch und netten Gesprächen.
Leitung:Erika Urich
(lizenzierte Präventions-Übungsleiterin)
Termine: Montag, 15:00–16:00 Uhr
Sportstätte:Spiegelsaal der Jahnhalle Edingen
Senioren
Reha-Sport
bei Lungenerkrankungen
Information: Aus Angst vor Atemnot werden körperliche Belastungssituationen vermieden. Die regelmäßig durchgeführte Bewegungs- und Sporttherapie ist kein Hochleistungssport – das oberste Ziel ist das Wohlergehen der Teilnehmer/-innen, um so die Alltagsanforderungen besser bewältigen zu können (Verringerung der Atemnot, höhere Leistungsfähigkeit und damit bessere Alltagsbewältigung, Schleimlösung und leichtes Abhusten, Verbesserung der Brustkorbbeweglichkeit, Herabsetzen der Infektanfälligkeit). Weitere Informationen mit Flyer/Prospekt bei den ärzten und Apotheken in Edingen-Neckarhausen oder beim Turnverein.
Leitung:Annette Baudy (lizenzierte Übungsleiterin für Reha-Sport »Innere Medizin«)
Termine:Montag, 16:00–17:00 Uhr
Sportstätte:Spiegelsaal der Jahnhalle Edingen
Senioren
Wirbelsäulen-
gymnastik
Information: Die Wirbelsäulengymnastik dient der Erhaltung, Verbesserung und Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Das Angebot richtet sich an gesunde, leistungsfähige Teilnehmer, bei vorhandenen gesundheitlichen Problemen sollte vorab das Einverständnis eines Arztes eingeholt werden.
Leitung:Montag: Eva Koch
Mittwoch, Donnerstag und Freitag: Christiane Feid
Termine:Montag, 18:15–19:15 Uhr
Mittwoch, 10:15–11:15 Uhr
Donnerstag, 18:00–19:00 Uhr
Freitag, 9:00–10:00 Uhr
Sportstätte:Jahnhalle Edingen